What happened to all my dreams ?!
 



What happened to all my dreams ?!
  Startseite
  Archiv
  About
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/lady.delicious

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über altes,neues & immernoch vorhandenes

Huhu Ihr's!Hach Leute,es ist immernoch alles blöd ... -.-
Ihr wisst ja,dass ich dieses Problemchen mit "Reddy" hatte,oder sollte ich besser sagen habe?Um ehrlich zu sein denke ich immernoch verdammt oft an ihn & genau das tut höllisch weh!Abgesehen davon spinne ich sowieso vollkommen rum ... oder ist es etwa noch normal ständig,wenn man Stimmen unter'm Fenster hört,rauszuschauen?& wenn ich jeden Tag an seinem Haus vorbeigehe & dabei in seine Fenster spähe?Vielleicht ist da einfach noch zu viel unverarbeites und zu viele Gefühle,schließlich war er so etwas wie ein Traumtyp für mich,sowohl äußerlich,als auch charakterlich. Wie auch immer,es gab,rein zur Ablenkung natürlich,noch einen Typen bis vor einiger Zeit. Wie man mich kennt,ging es mehr als in die Hose Er war dabei ein wirklich süßer Junge,in der erste Woche unseres Kennenlernens (durch eine gute Freundin) war er zuckersüß und aufmerksam,man hätte glauben können,dass ich kurz vor dem Ende meiner grausamen Singlezeit stehe ... aber dann wendete sich das Blatt mal wieder!Es war ein Sonntag,wir sahen uns auf einer bescheuerten Tanzveranstaltung & redeten verdammt wenig miteinander. Zum Schluss brachte er mich noch nach Hause ... er & noch zwei andere Typen!Sprich: es gab keinen Moment,in dem wir alleine waren. Danach wurde auch bei icq alles schlimmer und schlimmer. Es schien,als hätte sich der Wolf aus dem Schafspelz geschält und mich völlig aus den Wolken gerissen. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie kalt,gemein und unfreundlich er geworden war,so schlecht gelaunt,so kurz angebunden und so zynisch. Als er 3 Tage später sein Verhalten mir gegenüber immernoch nicht änderte hatte ich die Nase voll und wollte ihm telefonisch gehörig den Marsch blasen. Erst einen tag später,als der Herr "Zeit fand zum reden" konnte ich meiner Wut freien Lauf lassen. Das hat seeeehr gut getan,ihm fehlten ständig die Argumente und ich konnte mich als Siegerin des Zweikampfes behaupten :D Abgesehen davon hatte ich gehofft,dass mein Tadel sei Verhalten stark ändern würde. Tat es auch,aber nur ein klitzekleines bisschen. Um die Sache zusammenzufassen: Zwischen uns besteht kaum noch Kontakt,eine unwillkürliche Begegnung gestern abend auf dem Weihnachtsmarkt,auf dem ich mit seinem Bekanntenkreis und logischerweise auch mit ihm war,zeigte nur allzu deutlich,dass wir auch gut ohne einander können.

Nach solchen zahlreichen schmerzlichen Erfahrungen sollte man eigentlich meinen,dass ich genug von Liebe und von Männern haben müsste...falsch gedacht!Die Sehnsucht nach großer Liebe und dem Gefühl von Geborgenheit wird von Mal zu Mal stärker!Ich find's ja selbst ziemlich unerklärlich & wünschte,dass ich nicht weiterhin so fixiert auf Typen wäre ... aber jetzt,in der "Vorweihnachtszeit" ist das Gefühl von Einsameit nunmal wesentlich stärker als die Selbstbeherrschung oder die Fixierung auf andere Dinge ... wie die Schule,von der ich WIRKLICH genug habe *kreisch* Noch 3 ganze,verdammte Schulwochen bis zu den wahrhaft erläsenden 3wöchigen Weihnachtsferien!!Naja Leuts,beim Stichwort Schule angelangt muss ich gestehen,meine Hausaufgaben noch nicht gemacht zu haben ... also auf geht's ;D Viele Knutscher,Lady.delicious
2.12.06 12:36


Werbung


Über die liebe Konkurrenz

Hey ihr Schätzlis!Jaja,eigentlich müsste ich jetzt schon im Bett liegen,schließlich habe ich morgen eine Mathearbeit vor mir(Juhu,die letzte Arbeit vor den langersehnten Weihnachtsferien am 22.12).Jedoch kann ich sowieso vor Aufregung wieder nicht einschlafen und außerdem will ich lieber erzählen,was in meinem Gammelleben so vor sich geht.
Also zunächst gibt es da ein mehr oder weniger vorhandenes Love-problem,welches jedoch nichts mit Reddy (hm,er ist irgendwie halb abgeschrieben x_x) zutun hat. Es gibt 1(-2) neue Kandidaten,wobei ich eigentlich eher vom 1sten erzählen will. Wir nennen ihn,ganz diskret mal wieder,Düt.Düt und ich kennen uns seit einer Woche ,haben jedoch genau vor einer Woche mit dem chatten begonnen. Wir haben uns auch echt auf Anhieb super verstanden,die ersten 2 Abende lang nur gechattet,am 3ten abend 'nen Stündchen getelt.Tja,am Donnerstag(heute ist Sunday)wieder getelt,am Samstag auch ... und übermorgen treffen wir uns. Klingt doch an sich sehr positiv,um nicht fast du sagen,vielversprechend.Tja,so fühlte ich mich auch noch vor einigen Tagen,war happy,verträumt und optimistisch. Doch irgendwie hab' ich mal wieder festgestellt,dass es nicht passt. Einerseits liegt die Ursache in meiner Einstellung,bzw. daran,dass er äußerlich eher weniger meinem Beuteschema entspricht. Andererseits gibt es da noch einen anderen Kerl,den ich seit einigen Wochen aus der Ferne anhimmele,aber noch nie ein Wort mit ihm gewechselt habe. Diese Gründe sprechen eindeutig gegen Düt & dafür, mich entweder auf den "Schwarm aus der Ferne" zu stürzen oder die Liebe nunmal Liebe sein zu lassen (jaja,das muss gerade ICH sagen oO) Aber nun ja,es gilt jetzt sowieso die Devise,bis zum Treffen abzuwarten...ich bin schließlich zu nichts verpflichtet & kann frei entscheiden,ob ich etwas ernsteres mit ihm eingehen will oder nicht
Egal,anderes Thema. Theoretisch ist es etwas,was mich gar nicht zu interessieren bräuchte,es aber wider Willen tut. Es geht um meine Freundin & Klassenkameradin. Eigentlich verstehen wir uns echt prima,lachen viel im Unterricht und helfen uns in jeder Lebenslage. Trotz dessen gibt es ein gewaltiges Problem: Sie ist in wirklich jedem Fach besser als ich!Gutgut,würde ich ein faules Kind sein und rein gar nichts ma chen,dann wäre das nicht verwunderlich. Leider ist es aber so,dass ich mich mindestens genauso in die Schule reinhänge (was soll man sonst tun,wenn es in der Liebe schon beschissen läuft?)& einen weniger großen Erfolg erziele.Als Beispiel kann ich euch Französisch angeben.An sich ist das Fach auch kein Problem für mich,alles ganz easy. Wenn wir Arbeiten schreiben,habe ich auch immer ein relativ gutes Gefühl. Bekommen wir sie zurück,steigt in mir die mittlerweise häufig auftretende Wut auf. Wie soll ich mich denn auch bitte fühlen,wenn unter ihrer Arbeit eine 1- steht und bei mir nur 'ne 2?Bestimmt gehört ihr zu den Kritikern,die sich darüber aufregen,dass ich mit meiner 2 nicht zufrieden sein kann & mich gefälligst nicht so aufspielen soll. Manno,wäre dieser auf mir lastende Konkurrenzdruck nicht,dann könnte ich mich auch glücklich sein. Mich selbst verstehen kann ich selbst nicht,schließlich müsste ich ihr doch die guten Noten,die sie sich mit Mühe erkämpft hat,gönnen ... keine Ahnung,wsa mit mir los ist Zum Glück sind ja bald Ferien ... ich werd' mich spätestens dann wieder öfter melden,versprochen

Lieb euch,lady.delicious
17.12.06 21:46


Über üble Dates und Feststellungen

Hey ihr's!Irgendwie bin ich gerade furchtbar aufgekratzt. Nunja,heute war auch ein ziemlich ereignisreicher Tag für mich. Erstens hatte ich nur 3 Stunden,aufgrund der ENDLICH gekommenen Weihnachtsholidays *yaaaaa*!Danach hatte ich ein lustiges Date mit einem mehr oder weniger anständigen Kerl,der trotzdem nicht mein Fall ist ^^ Tja,und von halb 9 bis eben war ich in der Stadt mit ein paar Friends...unter anderem mit der freundin meines besten freundes und ihrer besten Freundin.Exakt diese wohnt im selben Haus wie Reddy -.- Oh Gooott,wegen dem bin ich noch viel aufgekratzter!Normalerweise juckt es mich ja nicht,wenn ich über ihn spreche oder sonstiges,aber heute hat mich das schon auf eine merkwürdige Art & Weise berührt Und ich musste zum trillionsten Mal feststellen,dass Reddy (zumindest äußerlich) DER traumtyp schlechthin für mich war/ist!Fraglich ist nur,was mir diese Feststellung bringt ... schließlich ist es sowieso zu spät,um noch irgendwas zu drehen und zu wenden,Reddy ist gegessen,abgehakt und am besten auch geknickt!
"Manchmal ist das Einzige was zählt,dass ich nicht nachdenke,sondern vergesse ... "

Anderes Thema: bestimmt wollt ihr wissen,wie es am Dienstag mit Herrn Düt lief.Ich sag's euch in einem Wort : Buääääääh!Schon als er mich von zu Hause abgeholt hat & ich in seine pissgelben augen geblickt hab' wäre ich am Liebsten wieder gegangen ... tja,too late,was sein musste,musste sein. Wir sind durch die Stadt geeiert,ich hab' mir ein Oberteil gekauft und (hahaha)gebrannte Mandeln und Kinderpunsch von ihm abgezockt.Da sieht man mal,dass sogar Düts zu irgendwas gut sind!Whatever,jedenfalls bin ich seit dem "Date" traumatisiert...er war einfach mehr als ekelhaft -.- Das Schlimmste war,dass er heute auch mit in der Stadt war...naja,glücklicherweise sah er heute ein minibisschen besser aus als am Dienstag :D


Södale,ich fürchte,die Wirkung meines Latte Machiato,den ich vorhin getrunken hab',lässt allmählich nach ^^ Macht's jüt ihr Süßen,eure Lady D.
22.12.06 23:14


Reise,Reise

Hey ihr Lieben!So,die Weihnachtsfeiertage,die bei mir auch mehr oder weniger besinnlich verliefen sind vorbei & ich werde nachher erstmal in den Zug steigen,um meine liebste Oma zu besuchen.Keine Angst,übermorgen bin ich wieder zu Hause Reichlich beschenkt wurde ich dieses Jahr auch,vor allem von meiner Mama habe ich viele nützliche und geile (im wahrsten Sinne des wortes geile,oder was haltet ihr von einem Kalender voller halbnackter Männer :D)Geschenke bekommen ... und viiiiel Geld von Freunden & Verwandten *freu* Naja,das wollte ich nur mal gesagt haben,bis dennchen eure Lady.d.
27.12.06 13:11


Über Vorsatzfleiß & Lebensscheiß

Hey meine Lieben!Ich bin heute Mittag von meiner Oma back gekommen,vor einer Stunde ist meine Mama nach Polen gefahren und hat mich mit meiner Oma hier gelassen So schauts aus,ich sitze rum & weiß mal so gar nicht,was ich machen soll. Eben gerade hab' ich,einfach mal aus der Laune heraus,meinen ungefähr ein Jahr lang gestalteten Bilderblog gelöscht ... irgendwie hat er mir nicht mehr gefallen und abgesehen davon hab' ich mir gedacht,dass pünktlich zum neuen Jahr auch ein neuer Blog besser wäre!Womit wir beim Thema wären: Das Jahr endet,alte Sorgen gehen & neue kommen ... mit den Sorgen kommen auch Ängste. Ich versteh ja selbst nicht,wieso ich mich so vor'm neuen Jahr fürchte,schließlich wird nächstes Jahr immernoch alles beim alten bleiben,die Welt dreht sich weiter,wie sonst auch. Aber irgendwie habe ich mir für nächstes Jahr neue Ziele und Anspörne(Ansporne,Ansporns...?hach kA -.-) gesetzt und werde mich selbstverständlich bemühen diesen gerecht zu werden. Zunächst einmal möchte ich mich in Liebesdingen nicht mehr so stark fixieren,sondern das Ganze wesentlich lockerer angehen,vielleicht wird es dann ja auch endlich was mit der großen Liebe,nach der ich mich schon so ellenlang' sehne. Abgesehen davon wären da alljährlich gewünschte Dinge wie Abnehmen,bessere Noten schreiben und am Charakter arbeiten...theoretisch alles Dinge,die ich selbst in die Hand nehmen muss,von alleine wird mir das 2007 ganz bestimmt nicht schenken. Tja,der nächste mir etas angsteinflösende Punkt wäre die Silvesterfeier an sich: Ich werde dieses Jahr nicht,wie sonst relativ traditionsgemäßig mit meiner besten Freundin feiern,sondern zusammen mit einer sehr guten Freundin und ein paar (meiner Ansicht nach zu wenigen!)anderen Leutchens zu einem Bekannten gehen,weil dieser am besagten Silvesterabend sturmfreie Bude hat. Zuerst hab' ich mich riesig auf den Abend dort gefreut,aber mittlerweile hält sich die Begeisterung in Grenzen,allein weil feststeht,dass nur sehr wenige dort sein werden. Das ist einfach nicht mein feierstil,ich stehe viiiel mehr auf richtig riesige Feten mit bombenstimmung und tanzen,bis es kracht ... *seufz* Tja,der Rest der wunderbaren Welt,zumindest kommt es mir so vor,geht auf irgendeine blöde Vip-party irgendeines doofen Typen...*grr*,die werden bestimmt einen Heidenspaß haben im Gegensatz zu mir!Aber es gibt einen Lichtblick: Am 13.01 ist mein geburtstag,den ich vorraussichtlich auch wieder zelebrieren werde...und das wird dann eine Party nach MEINEN vorstellungen *freu*

Soviel dazu,nächste Sache: Mein Liebesleben geht mal wieder in finstere Ausmaße über,ich habe mich zwar am Dienstag mit dem "Netten,aber Unattraktiven" im Kino getroffen (keine Panik,es ist rein gar nichts gelaufen),jedoch ist ansonsten toooote Hose Mittlerweile bin ich sogar schon auf einen(mir bereits bekannten) Zustand herabgesunken: und zwar denke ich seit ungefähr 4 tagen an einen Typen aus meiner Schule,mit dem ich zwar schon mehrmals gemeinsam auf veranstaltungen war,jedoch nie gesprochen habe. Ohje,da sieht man mal,was passieren kann,wenn man erstens gelangweilt,zweitens single und drittens verdammt nochmal einsam ist!Naja,ganz und gar dumm ist der Einfall auch wieder nicht.Einerseits mache ich mir durch einen zärtlichen Gedanken an ihn bessere Laune,andererseits tut es mir gut,nicht vollkommen der perspektivlosigkeit in dieser Beziehung entgegen zu blicken.

Thema numero trois: Mein bester Freund...Er fehlt mir.Ohne ihn fühl' ich mich so incomplete. Dabei dachte ich noch,dass alles besser werden würde,nachdem ich mit ihm geredet hab' vor knapp zwei Wochen. Sich Mühe geben wollen würde er. Mir zeigen,dass ich ihm auch wichtig bin wollte er. Leider habe ich bisher noch nichts davon gemerkt ... irgendwo ist er schon abgeschrieben bei mir,zu wenig Hoffnung habe ich,dass unsere Freundschaft erneut aufblühen wird. Abgesehen davon hat mich eine gute Freundin schon ganz am Anfang vor ihm gewarnt. Mir gesagt,dass ich nicht zu viele Steine auf ihn bauen sollte,weil er mich irgendwann enttäuschen wird ... wie Recht sie doch hatte.

Eure lady.d.,die spätestens Anfang nächsten Jahres etwas von sich hören lassen wird...I swear
29.12.06 21:24





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung